SPD Walldürn-Höpfingen-Hardheim

Über uns JuSos

JUNG, SOZIAL. GERECHT

 

Wir sind die Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD Walldürn, kurz: Jusos. Bei uns in Hardheim, Höpfingen und Walldürn engagieren sich ein knappes Dutzend Jugendliche und junge Erwachsene. Bundesweit über 70.000 Menschen im Alter zwischen 14 und 35 Jahren. Wir treffen uns regelmäßig zu Meinungsaustausch, Öffentlichkeitsarbeit, Wahlkampfarbeit oder anderen sozialen Aktionen. Auch mehrere gewählte Stadträte sind in unseren Reihen, die unmittelbar an der Kommunalpolitik mitwirken.

Unsere Grundwerte sind Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität. Wir wollen eine Gesellschaft schaffen, die frei ist von Diskriminierung und Unterdrückung. Wir wollen, dass die Menschen auf eine andere Art als heute, zusammenleben und arbeiten können. Wir sind der Meinung, dass nicht die Herkunft über die Chancen eines Menschen entscheiden sollte, sondern die eigenen Fähigkeiten. Und damit das so ist, befürworten wir einen starken Solidarstaat, der das Geld bei denen einnimmt, die mehr als genug haben, und damit diejenigen fördert, die Unterstützung benötigen.

Regionaler Einfluss

Wir üben unseren Einfluss im SPD Ortsverein aus, versuchen mit guten Argumenten zu überzeugen und unsere Partei für unsere Anliegen zu gewinnen. Wir schließen uns aber auch mit anderen befreundeten Organisationen zusammen, um unsere Ziele zu erreichen, darunter Umweltschutzbewegungen, soziale Bewegungen und Initiativen gegen Faschismus und Fremdenhass.

Wir sind ein offener Verband, der auch für die kurzfristige Mitarbeit offen steht. Wer sich bei den Jusos engagiert muss nicht gleich ein Parteibuch beantragen. Denn so unterschiedlich unsere Mitglieder sind, so unterschiedlich ist auch unser Engagement. Wir organisieren Diskussions- und Kulturveranstaltungen, verteilen Infomaterial und demonstrieren auf der Straße. Sprecht uns bei Interesse jederzeit an!

Wir geben jungen Menschen in Walldürn, Höpfingen und Hardheim eine Stimme und mischen uns direkt in die Kommunalpolitik ein – bei ganz konkreten Fragen vor Ort!

Interessen und Ziele

  • Solidarisches Miteinander aus der Mitte der Gesellschaft fördern

  • Gleiche Bildungschancen für Mädchen und Jungen – egal wie viel die Eltern verdienen

  • Förderung der Vereins- und Jugendarbeit

  • Nachhaltige und umweltgerechte Stadtplanung und -gestaltung

  • Offenes, tolerantes und antifaschistisches Zusammenleben in Walldürn, Hardheim und Höpfingen

  • Zukunftsorientierte Ausrichtung der Kommunalpolitik

  • Generationengerechtes Haushalten öffentlicher Finanzen

  • Zuverlässige, sichere und kostengünstige öffentliche Infrastruktur

  • Sozialgerechte Vergabe von Bauplätzen

Noch ist unsere neuere Geschichte jung und lebt jetzt wieder auf. Doch mit Dir wird sie sicher spannender, interessanter und vielfältiger. Daher laden wir Dich jederzeit ein – lerne uns kennen und mache bei den JuSos in Walldürn, Höpfingen oder Hardheim mit. Wir freuen uns auf Dich!

Sprecher / Kontakt

Philipp Hensinger

jusos@spd-wallduern.de

unsere Termine

Suchen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Downloads

Wahlprogramm

WebsoziInfo-News

23.05.2024 18:00 Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern
Das Bundeskabinett hat am 22.05.2024 den von Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) vorgelegten Gesetzentwurf zur Reform der ambulanten Gesundheitsversorgung beschlossen. Damit soll der strukturelle Notstand von Hausarztpraxen insbesondere in ländlichen Regionen abgefedert werden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Die gesundheitliche Versorgung der Patientinnen und Patienten muss dringend gestärkt werden. Schon heute haben Menschen Probleme einen Termin beim… Hausarztgänge erleichtern und Versorgung auf dem Land verbessern weiterlesen

20.05.2024 17:17 Unser Land von Bürokratie entlasten
Der Bundestag hat am 17.05. das Bürokratieentlastungsgesetz in 1. Lesung beraten. Damit beginnt das parlamentarische Verfahren, an dessen Ende eine deutliche Entlastung für unsere Wirtschaft und Bevölkerung stehen wird. Esra Limbacher, Mittelstandsbeauftragter und zuständiger Berichterstatter im Rechtsausschuss: „Mit der 1. Lesung im Bundestag starten wir im Parlament in die Beratungen zum Bürokratieentlastungsgesetz. Die Bundesregierung hat… Unser Land von Bürokratie entlasten weiterlesen

14.05.2024 19:47 Dagmar Schmidt zum Mindestlohn
Unser Land ist kein Billiglohnland Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich für eine schrittweise Erhöhung des Mindestlohns ausgesprochen. Richtig so, sagt SPD-Fraktionsvizin Dagmar Schmidt. Gerade jetzt sei es wichtig, soziale Sicherheit zu festigen. „Der Vorstoß des Kanzlers zur Erhöhung des Mindestlohns ist absolut richtig. Denn die Anpassung des Mindestlohns in diesem und im nächsten Jahr ist… Dagmar Schmidt zum Mindestlohn weiterlesen

13.05.2024 19:48 Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster
AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall bestätigt Das OVG Münster hat entschieden: Die Einstufung der AfD als rechtsextremistischer Verdachtsfall durch das Bundesamt für Verfassungsschutz ist rechtmäßig. Eine klare Botschaft für den Schutz unserer Demokratie und ein Beleg für die Wirksamkeit unseres Rechtsstaats. „Das OVG Münster hat klar und unmissverständlich die Einstufung der AfD als Verdachtsfall durch das… Mast/Wiese zum AfD-Urteil des OVG Münster weiterlesen

Ein Service von websozis.info

bei facebook teilen

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online