SPD Walldürn-Höpfingen-Hardheim

Keine Anpassung der Sitzverteilung zu Lasten einzelner Ortsteile

Veröffentlicht am 08.06.2023 in Gemeinderatsfraktion
 
Stadtschild

SPD-Fraktion Walldürn berät die Zusammensetzung des künftigen Gemeinderates

 

Im Hinblick auf die Kommunalwahl 2024 wird sich der Gemeinderat in seiner nächsten Sitzung mit der Verteilung der Sitze auf die einzelnen Wohnbezirke befassen. Die SPD-Fraktion hat sich hierzu in ihrer letzten Fraktionssitzung klar positioniert.

Wie der Fraktionsvorsitzende Rolf Günther anhand der von der Verwaltung vorgelegten Zahlen erläuterte, gibt es in Walldürn schon seit Jahren ein Ungleichgewicht zwischen der Kernstadt und vor allem den kleinen Ortsteilen. Im Hinblick auf das Urteil des Verwaltungsgerichtshofs zur Wahl in Tauberbischofsheim sei die Verwaltung der Stadt Walldürn und der Gemeinderat noch einmal besonders aufgefordert die derzeitige Sitzverteilung unter Berücksichtigung der Bevölkerungsanteile und der besonderen örtlichen Verhältnisse zu bewerten. Eine Neubewertung sei sogar ausdrücklich vom Landratsamt angeraten worden. Dementsprechend wäre die SPD-Fraktion offen für eine Neuregelung gewesen.

Seitens der Verwaltung seien verschiedene Vorschläge ausgearbeitet worden und auch mit den Ortschaftsräten diskutiert worden. Als Fraktionsvorsitzender hat Rolf Günther die SPD-Fraktion bei dieser Veranstaltung vertreten. Es sei schnell klar gewesen, dass es in Walldürn immer noch besondere örtliche Verhältnisse gebe, die ein Beibehalten der aktuellen Sitzverteilung rechtfertigten.

Stadtrat Jürgen Mellinger ergänzte, dass es für das weitere Zusammenwachsen unserer Stadt nicht dienlich wäre, unnötige Gräben aufzureißen.

Rolf Günther führte weiter aus, dass vereinzelt diskutiert wurde, ob man einen Sitz des Wohnbezirks Rippberg-Hornbach an die Kernstadt geben solle. Diese Option stand für die SPD-Fraktion zu keinem Zeitpunkt zur Diskussion, sonst wäre Rippberg-Hornbach als einziger Verlierer aus der Diskussion gegangen. Insofern sei die SPD-Fraktion zufrieden, dass der Verwaltungsvorschlag für die kommende Gemeinderatssitzung auch für Rippberg-Hornbach drei Sitze vorsehe.

unsere Termine

Suchen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Downloads

Wahlprogramm

WebsoziInfo-News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

Ein Service von websozis.info

bei facebook teilen

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online